Ich finde das generell ein wirklich großes Problem. Es geht überhaupt nicht, wenn Christen über ihren Nächsten (egal ob Christ der Nichtchrist, Leiter oder Gemeindeglied) Falschaussagen in die Welt setzen, um sich dadurch einen Debattenvorteil zu verschaffen. Das ist nicht meine Privatmeinung, sondern das sagt Gottes Wort völlig eindeutig und klar in 2. Mos 20,16. „Fake News“ über andere verbreiten ist für Christen ein absolutes No-Go! Man kann nicht glaubwürdig für bibeltreue Lehre eintreten, wenn man darin selbst dem biblischen Wort untreu wird!

http://biblipedia.de/2018/06/14/wenn-der-kampf-gegen-verfuehrung-selbst-zur-verfuehrung-wird/